Kreuzer Yacht Club
Deutschland e.V.

Partner für sicheren
Wassersport

Home

Club

Interessenvertretung

Lehrgänge

Broschüren

Club-Magazin

Club-Mitteilungen

Törnplanung

Shop

Hinweis:

Der Vorstand plant
die Mitgliederver-
sammlung 2020
am 04. Oktober
durchzuführen:

Detailinfo folgen
in Kürze an dieser
Stelle und im
Magazin "segeln".

Kreuzer Yacht Club Deutschland e.V.

In eigener Sache ...

<<< zurück

Einzug der Mitgliedsbeiträge

Bei einem Teil der vor einigen Tagen eingezogenen Mitgliedsbeiträge
ist leider ein kleiner Fehler unterlaufen. Fälschlicherweise wurde bei der
Angabe zum Verwendungszweck bzw. der Kundenreferenz nicht das
zutreffende Jahr 2020 dokumentiert, sondern das Jahr 2018. Der Club
bittet diesen Fehler zu entschuldigen, der eingezogene Mitgliedsbeitrag
bezieht sich definitiv auf das Jahr 2020.

Mitgliederversammlung 2020

Auf Grund der für die Freie und Hansestadt Hamburg von der Behörde
für Gesundheit und Verbraucherschutz zur Eindämmung des Corona-
Virus in Kraft gesetzten Allgemeinverfügungen und des bisherigen Ver-
laufs der Pandemie, musste die für den 18. April 2020 geplante Mit-
gliederversammlung des KYCD abgesagt werden.

Der Vorstand wird eine neue Mitgliederversammlung einberufen, wenn
unsere Mitglieder aus der ganzen Bundesrepublik wieder nach Hamburg
reisen dürfen und wenn die ordnungsgemäße Durchführung hier sicher-
gestellt ist.

Die Einladung zu der neuen Mitgliederversammlung wird zusammen mit
einer neuen Tagesordnung fristgemäß in den "Offiziellen Mitteilungen"
des KYCD und auf den Internetseiten des Clubs erfolgen.

Der Vorstand des KYCD e.V. bittet um Ihr Verständnis und hofft, Sie
bald wieder in Hamburg begrüßen zu können.

Mitgliederversammlung 2020 - Fragen und Antworten des Vorstands

Der KYCD soll laut Satzung eine MV in den ersten 4 Monaten des
Jahres abhalten. Die im April angesetzte MV wurde vom Vorstand
jedoch abgesetzt. Ist dadurch eine satzungsrechtlich unklare Situation
entstanden?

Nein, denn § 13, Nr. 1 ist eine "Sollvorschrift", d.h. in der Regel ist so
zu verfahren. Es gibt aber einen Ermessensspielraum, aus triftigen
Gründen kann abgewichen werden.

Die dreijährige Wahlperiode mehrerer Vorstandsmitglieder ist abgelau-
fen. Auf der abgesetzten MV standen Neuwahlen an. Ist deshalb eine
Situation entstanden, in der unser Club nur noch beschränkt Entschei-
dungs- und Handlungsfähig ist?

Nein, denn nach § 21 Nr. 2 der Satzung bleiben die Vorstandsmitglieder
bis zu einer Neuwahl im Amt.

Der Vorstand muss die Mitglieder des KYCD neu zur Mitgliederver-
sammlung einladen. Auf welchem Weg geschieht das?

Dem Vorstand stehen nach § 12 unserer Satzung mehrere Wege alter-
nativ offen. Er wird die MV durch Veröffentlichung in den "Offiziellen
Mitteilungen" des KYCD in der "segeln" einberufen und dies auch auf
den Internetseiten des Clubs verbreiten.

Bleiben Anträge und Tagesordnung der abgesagten MV gültig?

Nein, es wird eine neue Tagesordnung geben und alle Anträge sind
neu zu stellen. Der Vorstand stellt seine Anträge erneut und verweist
auf das zu ihnen schon im Club-Magazin 1-2020 ausgeführte.